Agra nach Jaipur Sehenswürdigkeiten

   
 


 

 

Home

Login Bereich nur fuer Registrierte User

Mein Amarok

Mein US Truck

Mein Ostfriesland

Das Technische Hilfswerk in Norden

Amsterdam

Bratislava

Budapest

Paris

Wien

Ägypten

China

Indien

=> Dehli`s Sehenswürdigkeiten

=> Dehli was so Nebenbei passiert

=> Agra`s Sehenswürdigkeiten

=> Agra was so Nebenbei passiert

=> Agra nach Jaipur Sehenswürdigkeiten

=> Agra nach Jaipur was so auf der Strasse los ist

=> Amber

=> Jaipur

=> Jaipur bei Nacht

=> Cochin

=> von Cochin nach Trichur

=> von Trichur nach Munnar

=> Munnar

=> von Munnar nach Kumarakom

=> Kumarakom Hausboot

=> Kanyakumari

=> Um Kovalam herum

Iran

Israel

Jordanien

Caribbean

Kuba

Kambodscha

Vietnam

Thailand

Die Hauptstadt der USA Washington DC

Alabama

Arizona

Arkansas

California

Florida

Georgia

Illinois

Indiana

Kentucky

Louisiana

Michigan

Mississippi

Nevada

New York

North Carolina

Ohio

South Carolina

Tennessee

Texas

Virginia

Wisconsin

Links

Kontakt

Gästebuch



 


     
 

Auf dem Weg nach Jaipur haben wir auch noch andere Sehenswürdigkeiten besucht.

Als erstes noch in Agra, sind wir in eine Marmorwerkstatt gegangen, wo schon zum Bau des Taj Mahal die Vorfahren den Marmor bearbeitet haben.







hier Demonstrieren die Mitarbeiter das Handwerk. Dieser Betrieb ist wie eine Genossenschaft.
Alles sehr genau und fein


in dem Verkaufsraum durften wir keine Fotos machen. Die Erklärungen zu dem Indischen Marmor war sehr interessant.



dann ging es weiter nach Fathepur Sikri. Dieses ist die Verlassene Stadt und ligt ca. 30 Km westlich von Agra.














der Empfangstempel









Park


Kühlhaus







durch die Niedrigen Decken wurde es dadrunter auch in der Hitze kühl















Wasserbassin. Auf Grund, das hier damals Wassermangel herschte, wurde die Stadt wieder verlassen.
jetz ging es in ein Dorf, wo damals auf Grund des Wassermangel ein Bassin gegraben wurde. Wir hatten auch erst gedacht, was soll das uns Interessieren aber es hat sich gelohnt

das Chand Baori ( Stufenbrunnen ) in Abaneri


Eingangsbereich des Wasserhauses


wie der Name es schon sagt


es ist auch ein Weltnaturerbe







und geht 19,5 m tief



ist schon Interessant



 
 

Gesamt waren schon 77626 Besucher (335275 Hits) hier!

 

 
Copyright: Lothar Müller
© Copyright 2018 – Urheberrechtshinweis Alle Inhalte dieses [INTERNETANGEBOTES/BUCHES/WERKES}, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Lothar Müller. Bitte fragen Sie meine Wenigkeit, falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Unter der „Creative Commons“-Lizenz“ veröffentlichte Inhalte, sind als solche gekennzeichnet. Sie dürfen entsprechend den angegebenen Lizenzbedingungen verwendet werden. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).