Iran 2015 Tag 7 in Isfahan

   
 


 

 

Home

Login Bereich nur fuer Registrierte User

Mein Amarok

Mein US Truck

Mein Ostfriesland

Das Technische Hilfswerk in Norden

Amsterdam

Bratislava

Budapest

Paris

Wien

Ägypten

China

Indien

Iran

=> Iran 2015 Allgemeines Gesehen

=> Iran 2015 Tag 1 in Schiras

=> Iran 2015 Tag 2 in Schiras

=> Iran 2015 Tag 3 nach Yazd

=> Iran 2015 Tag 4 in Yazd

=> Iran 2015 Tag 5 nach Isfahan

=> Iran 2015 Tag 6 in Isfahan

=> Iran 2015 Tag 7 in Isfahan

=> Iran 2015 Tag 8 nach Kashan

=> Iran 2015 Tag 9 und 10 in Teheran

=> Iran 2015 Landschaft

Israel

Jordanien

Caribbean

Kuba

Kambodscha

Vietnam

Thailand

Die Hauptstadt der USA Washington DC

Alabama

Arizona

Arkansas

California

Florida

Georgia

Illinois

Indiana

Kentucky

Louisiana

Michigan

Mississippi

Nevada

New York

North Carolina

Ohio

South Carolina

Tennessee

Texas

Virginia

Wisconsin

Links

Kontakt

Gästebuch



 


     
 

noch einen schönen Tag in Isfahan verbraucht.



Freitagsmoschee Masdjide-Jamee-Atiq im alten seldschukischen Stadtviertel und ist ein UNESCO Weltkulturerbe. Sie hat eine grösse von über 2 ha und ist somit die Grösste Moschee im Iran.




die Eingänge sehen fast immer gleich aus




altes Ziegelmauerwerk




Die Moschee wird als Museum der 1300-jährigen Entwicklung iranischer Architektur bezeichnet









die Hauptkuppel




ein Blick in den Innenhof der vier Iwans
























der Wintergebetsraum














eine der kleineren Kuppeln









hier eine Verewigung der Handwerker. Es haben auch Juden die Moschee mit aufgebaut




ein Äusserer Blick auf die Moschee




weiter zur Armenier Gemeinde im Viertel Dschulfa




die Vank-Kathedrale mit dem Glockenturm auf der rechten Seite









mit dem angrenzendem Museum




erbaut um 1650




zum inneren der Kathedrale









mit dem erhöhten Altarraum









der Glockenturm




der islamische Paradiesgarten




eins der reichhaltigsten verzierten Gebäude in Isfahan um 1670





















Blick von der Seite




es ist Freitag mittag und im Islam ist das der Sonntag. Somit wird viel in den Parks gepicknickt mit der Familie






eine Feier. Leider konnte mir keiner sagen, was gefeiert wurde aber es wahr beeindruckend.









die schweren und grossen Symbole zu tragen ist nicht einfach














es ging hauptsächlich um die Vergangenheit. Die Kriege und Befreiungen




mit viel Musik









beschossener Sarg




getötetes Kind. Das Blut läuft herunter









Kaufleute auf Kamele. Symbol für die Karavanen









die hatten Spass mit einem



















gefangene
































Anmerkung: Ich hatte den anderen aus der Gruppe es angeboten, mal was anderes zu machen, als nur Moscheen und soweiter. Nach dem wir so um 15:00 Uhr das Programm durch hatten wollten sie nur ins Hotel. Ich bin dann alleine los gegangen und sowas erlebt man dann. Das war Beeindruckend.

 
 

Gesamt waren schon 78701 Besucher (338305 Hits) hier!

 

 
Copyright: Lothar Müller
© Copyright 2018 – Urheberrechtshinweis Alle Inhalte dieses [INTERNETANGEBOTES/BUCHES/WERKES}, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Lothar Müller. Bitte fragen Sie meine Wenigkeit, falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Unter der „Creative Commons“-Lizenz“ veröffentlichte Inhalte, sind als solche gekennzeichnet. Sie dürfen entsprechend den angegebenen Lizenzbedingungen verwendet werden. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).